Monatsausklang - Zeit für Texte: Doppelmord

Neue Krimis aus Wuppertal: Sibyl Quinke und Tanja Heinze stellen ihre gerade erschienenen Romane vor.

Irgendwann fängt man an, Geschichten aus der eigenen Kindheit zu erzählen - halb verklärend, halb erklärend ... wie es damals war und dann geworden ist. Von den Jahreszeiten her ist das ein typisches Herbstthema: das Blätterfallen als Alterszeichen und Erinnerunganlass an das raschelnde Schlurfen und Toben durch die Haufen. Beim Monatsausklang - Zeit für Texte im September präsentieren die Wuppertaler Autorinnen Erika Grese, Erika Schneider, Martina Sprenger und Helga Zisselmar ausgewählte Kurzgeschichten über frühere Zeiten nicht nur in Wuppertal - von bissig-humorvoll bis melancholisch-verträumt, aber immer unterhaltsam.

Der Monatsausklang - Zeit für Texte findet regelmäßig am letzten Donnerstag jeden Monats statt. Organisiert wird er durch das Literatentreffen Wuppertal, einer Autorengruppe, die sich seit Anfang der 2000er regelmäßig in der Elberfelder Nordstadt trifft. Wuppertaler Autorinnen und Autoren, die beim Monatsausklang mitlesen mögen, sind gerne eingeladen, sich bei dem Literatentreffen zu melden und vorzustellen. Email an: literatentreffen@web.de.

Datum: Donnerstag, 25. Oktober
Uhrzeit: 19 Uhr bis 20.30 Uhr | Lounge
Eintritt: frei

zu den Veranstaltungen

Impressum